Folgen eines defekten Auspuffs

Da sich der Auspuff unter unseren Autos befindet, kann dieser sich schneller abnutzen als jedes andere Bauteil. Salz und Straßenschmutz verursachen eine schnelle Korrosion, wenn dies nicht überprüft wird.

Für die meisten von uns sind Abgase der am einfachsten zu ignorierende Teil des Autos, da wir sie nicht jeden Tag sehen, wenn wir zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren. Lassen Sie uns ehrlich sein, sich regelmäßig auf den Boden zu legen, um den Auspuff zu überprüfen, hat für die meisten Fahrer keine Priorität.

Ignorieren Sie den Auspuff Ihres Autos jedoch zu lange, kommt es zu Problemen, die möglicherweise zu bösen Reparaturrechnungen und einem fehlgeschlagenen TÜV führen können. Wir sehen uns hier einige der Folgen eines fehlerhaften Abgassystems an, bevor wir Ihnen einige Tipps zur Reparatur mit dem innovativen Auspuffreparaturprodukt Gun Gum von Holts geben.

 

 

Mögliche Probleme durch einen kaputten Auspuff

TÜV-Testfehler

Das offensichtlichste (und ärgerlichste) Problem bei einem defekten Auspuff ist, dass Ihr Auto den TÜV-Test nicht besteht. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass rund 7% der TÜV-Testfehler auf einen defekten Auspuff zurückzuführen sind.

Damit eine Abgasanlage von TÜV-Testern freigegeben wird, muss sie frei von schwerwiegenden Undichtigkeiten und Korrosion sein, sicher am Fahrzeug befestigt sein sowie die richtige Anzahl von Schalldämpfern für Marke und Modell aufweisen.

Häufige Auspufffehler, die zum nicht bestehen der TÜV Prüfung führen können, sind fortgeschrittene Korrosion, insbesondere wenn sich eine Leckage entwickelt hat, fehlende Schalldämpfer-Leitbleche, mit denen Motorgeräusche reduziert werden; sowie lose Auspuffhalterungen, bei denen die Gummibefestigungen fehlen oder beschädigt sind.

Das Problem ist, dass es sehr schwierig sein kann, den Zustand Ihres Auspuffs in ihrer Einfahrt zu überprüfen, bevor ein TÜV-Test ansteht. Aus diesem Grund ist es wichtig, auf ungewöhnliche Geräusche während der Fahrt zu hören, da dies bedeuten kann, dass Ihr Auspuff ein Loch oder eine Undichtigkeit aufweist, die Sie so einfach nicht sehen können.

Reduzierte Kraftstoffeffizienz und höhere Emissionen

Der Auspuff leitet die Dämpfe von der Fahrzeugfront weg und reduziert Motorgeräusche, während die Kraftstoffeffizienz erhalten bleibt. Wenn der Auspuff Ihres Autos undicht ist, wirkt sich dies auf den Druck im Auspuffsystem aus, was die Kraftstoffeffizienz verringert und zu höheren Emissionen führt.

Abgassysteme produzieren sechs Gase, von denen drei giftig sind (Kohlenmonoxid, Stickstoffmonoxid und Stickstoffoxid). Das System soll diese Dämpfe ableiten und die Anzahl der schädlichen Partikel reduzieren, die aus dem Auspuffrohr austreten, damit Ihr Auto sauberer fahren kann.

Wenn sich im Abgas in der Nähe des Motors ein Leck entwickelt, kann dies einen großen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch haben und zu Kraftstoffverschwendung führen. Sollten Sie vielleicht denken, dass Sie Geld sparen, wenn Sie die Reparatur eines undichten Auspuffs vermeiden, könnte dies aber auf lange Sicht aufgrund des schlechteren Kraftstoffverbrauchs mehr kosten.

Schäden an anderen Autoteilen

Mit der Zeit beschädigen die aus einem rissigen Auspuffrohr austretenden Dämpfe die umgebenden Komponenten und können sogar einen Brand verursachen. Beim Austreten aus dem Motor, sind die Abgase extrem heiß, kühlen jedoch allmählich ab, bis sie das Auspuffrohr hinten am Fahrzeug erreichen. Sollte sich in der Nähe des Motors ein Loch im Auspuff befindet, können diese heißen Gase austreten und andere Komponenten direkt angreifen. Dies führt zu Hitzeschäden und erhöht die Brandgefahr.

Die Auswirkungen von austretenden Abgasen auf andere Teile unter dem Fahrzeug hängen davon ab, wo sich das Loch in der Abgasanlage befindet. Je näher sich das Loch zum Endstück befindet, desto geringer sind die Auswirkungen auf die umgebenden Teile.

Schädliche Dämpfe können in die Kabine gelangen

Eine der schwerwiegendsten Folgen eines undichten Abgassystems ist die Tatsache, dass giftige Gase in die Kabine gelangen können – was sicher keine gute Nachricht für die reisenden Insassen ist!

Wenn schädliche Abgase wie Kohlenmonoxid und Stickoxide durch den Boden oder die Lüftungsschlitze eindringen, können sie für Fahrer und Passagiere zu Krankheiten oder in seltenen Fällen sogar zum Tod führen.

Beängstigen sollte die Tatsache, dass die schädlichen Abgase geruchs- und farblos sind. Sie werden also nicht wissen, dass diese sich in der Luft befinden, bis Sie anfangen unter den Auswirkungen zu leiden. Eine leichte Exposition gegenüber Abgasen kann Kopfschmerzen, Schwindel und Müdigkeit verursachen, die sich am Steuer gefährlich auswirken können. Unter extremen Umständen kann eine längere Exposition gegenüber hohen Kohlenmonoxid Konzentrationen zum Tod führen. Daher ist es wichtig, dass Leckagen schnell behoben werden.

Erhöhte Reparaturkosten

Eine einfache Tatsache ist, dass wenn Sie sich nicht schnell um ein kaputtes oder undichtes Auspuffsystem kümmern, wird die Reparatur Sie auf lange Sicht mehr kosten. Die meisten kleinen Risse und Undichtigkeiten können mit einem Produkt wie Holts Gun Gum verschlossen werden, bevor diese sich verschlimmern. Wenn Sie jedoch zu lange warten, entsteht ein nicht reparierbares Loch, sodass Sie keine andere Wahl haben, als das Teil zu ersetzen – und das wird sie weiter zurückwerfen, als Sie erwartet haben!

Tipps zur Verwendung von Holts Gun Gum

Holts Gun Gum ist ein Heimwerker-Abgasreparatursystem, mit dem Löcher und Risse in einem defekten Abgassystem abgedichtet werden können. Die Paste kann mit der richtigen Bandage verwendet werden, um kleine Risse, Löcher und Undichtigkeiten im Auspuff zu beseitigen und eine luftdichte Abdichtung zu erzielen. Da die Ergebnisse dauerhaft sind, können Sie sicher sein, dass der Auspuff Ihres Autos ordnungsgemäß funktioniert.

Gun Gum Paste kann einfach mit den Fingern (Schutzhandschuhe tragen) oder mit einem Spachtel aufgetragen werden und trocknet über Nacht oder schneller, wenn Sie den Motor zum Erhitzen des Auspuffs laufen lassen.

Wenn Sie beabsichtigen, Holts Gun Gum zum ersten Mal zur Reparatur Ihres Auspuffs zu verwenden, finden Sie hier einige wichtige Tipps, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Bereich zuerst reinigen: Entfernen Sie Schmutz, lose Teile sowie Rost aus dem Bereich direkt um den Riss oder das Loch, um sicherzustellen, dass die Abdichtung luftundurchlässig ist. Sollten Sie den Bereich nicht zuerst reinigen, haftet das Produkt möglicherweise nicht wie gewünscht an der Oberfläche.
  • Verwendung mit Holts Gun Gum-Zubehör: Um die besten Ergebnisse bei der Nutzung von Gun Gum zu erzielen, verwenden Sie das Produkt mit unserem Sortiment an Ummantelungen und Bandagen, die speziell zum Abdichten von Auspuffen entwickelt wurden. Diese Produkte eignen sich besonders zum Abdichten von Rissen und Löchern in heiklen Bereichen des Abgassystems, wie z.B. Biegungen und Fugen.
  • Nur hinter dem Katalysator verwenden: Wenn sich das Leck vor dem Katalysator befindet, ist Holts Gun Gum möglicherweise nicht so effektiv, da Bereiche wie der Verteiler einfach zu heiß werden. Wir empfehlen, Gun Gum nur zum Abdichten von Rissen hinter dem Katalysator zu verwenden, wo die Luft viel kühler ist.

 

Weitere Informationen zu Gun Gum, sowie zu unseren anderen innovativen Autopflegeprodukten für Heimwerker finden Sie noch heute auf der Holts Homepage.