Anleitung zur Holts Leckagen Reparatur

Leckagen in Fahrzeugkühlern und Kühlsystemen können schwierig und zeitaufwändig zu reparieren sein. Der Austausch von Teilen ist nicht immer die beste Lösung für den Fahrer oder das Auto. Daher hilft Ihnen diese Anleitung mit Optionen, die einfacher und schneller sind.

Das Motorkühlsystem ist eines der wichtigsten Systeme in jedem Fahrzeug. Wenn der Motor nicht mehr ordnungsgemäß arbeitet, kann der durchschnittliche Motor in etwa 30 Minuten genug Wärme erzeugen, um den Block zum Schmelzen zu bringen. Dies kann natürlich noch schneller zu erheblichen Schäden führen.

Leckagen an Kühlern und Schläuchen

Wenn das Fahrzeug ein einfaches Kühlerleck hat, können Sie es reparieren, ohne das System zu leeren, zu spülen oder Teile auszutauschen. Diese Leckagen bedeuten, dass Sie Kühlmittel aus dem System verlieren, was für die Temperaturregulierung des Fahrzeugs offensichtlich ungünstig ist und deshalb schnell abgedichtet werden sollte.

Sie können Leckagen am Kühler feststellen, indem Sie das System betrachten und es befühlen. (Stellen Sie sicher, dass das Auto kalt ist). Fühlen Sie rund um den Kühler nach nassen Stellen und schauen Sie nach, ob sich dort rostige oder weiße Flecken befinden. Kühlmittel gibt es in verschiedenen Farben, ist aber normalerweise hell und wird ziemlich klebrig. Wenn Ihr Schlauch undicht ist, werden Sie wahrscheinlich während des Fahrens Dampf aufsteigen sehen.

Sie können das Leck mit einem Reparaturprodukt abdichten, das sich durch das System arbeitet und auf das Loch gerichtet ist. Wenn Sie ein Produkt auswählen, müssen Sie eines auswählen, das:

  • mit dem Kühlmittel kompatibel ist
  • keine verstopfenden oder schädigenden Wirkungen hat
  • den drei ASTM-Methoden (American Society for Testing and Materials) entspricht

Radweld erfüllt all diese Anforderungen und hilft, zukünftige Leckagen zu vermeiden. Da es mit Kühlmittel kompatibel ist, können Sie es einfach in das System einfüllen und das Leck wird in wenigen Minuten abgedichtet.

Kühlsystem Leckagen

Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Leck vom Kühler oder den Schläuchen ausgeht, oder wenn Sie festgestellt haben, dass es vom Motorblock, Zylinderkopf, Heizungskern, Wasserpumpendichtungen oder Kühler/Schläuchen kommt, können Sie ein kompletteres Kühlsystem Reparaturprodukt verwenden. Auch hier können Sie ein Produkt verwenden, das Sie einfach einfüllen, ohne das System entleeren zu müssen. Sie sollten jedoch ein mit dem Kühlmittel kompatibles Produkt, wie Radweld Plus, wählen.

Radweld Plus wurde gründlich getestet, um sicherzustellen, dass das es das Leck abdichtet, ohne zu verstopfen oder zu beschädigen.

Schwerwiegendere Risse

Bei schwerwiegenderen Rissen, die zu großen Leckagen führen, reicht es nicht aus, ein Pour-and-Go-Produkt zu verwenden. Um sicherzustellen, dass der Riss ordnungsgemäß repariert ist, sollten Sie das System entleeren und spülen. Glücklicherweise müssen Sie keine Teile austauschen. Sie können Wondarweld zum System hinzufügen. Dadurch werden die Risse repariert. Es ist jedoch nicht mit Kühlmittel kompatibel, daher sollten Sie es in einem leeren Kühlsystem verwenden. Sie müssen das System mit Wasser füllen und den Motor laufen lassen, damit es funktioniert. Folgen Sie stets den Anweisungen auf der Packung.

Nach der Verwendung von Wondarweld oder einem anderen Stop-Leak-Produkt müssen Sie das System entweder auf- oder nachfüllen. Wir empfehlen, Prestone Kühlerschutz / Kühlerfrostschutz zu verwenden, da es für alle Autotypen geeignet ist und zu jedem bereits im System vorhandenen Kühlmittel hinzugefügt werden kann, ohne dass es dabei Beschädigungen verursacht.

ProblemProduktAnweisungen
Leckagen am/an Kühler / SchläuchenRadweld Kühler DichtEinfach in das System einfüllen
Leckagen an Motorblock, Zylinderkopf, Heizungskern, WasserpumpendichtungenRadweld Kühler Dicht PlusEinfach in das System einfüllen
Risse im Motorblock, Zylinderkopfdichtungen, WasserpumpendichtungenWondarweldDas System zuerst entleeren und spülen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Packung.

 

Holts Produkte werden seit Jahrzehnten von Fahrern und Mechanikern als vertrauenswürdig eingestuft. Sie werden von einem erfahrenen Laborteam entwickelt und getestet, um sicherzustellen, dass sie in modernen Fahrzeugen funktionieren. Für nähere Informationen schauen Sie sich bitte unsere Produktpalette an.

Kategorien

Archiv