Holts Ventilschleifpaste

Holts Ventilschleifpaste

Holts Ventilschleifpaste enthält zwei Sorten hochwertiger Schleifmittel zum Entfernen hartnäckiger Ablagerungen und zum erneuten Beschichten und Versiegeln“ von Ventilen.

  • Einfach zu verwenden
  • Professionelle Wiederaufbereitung
  • Enthält zwei Polierstufen – eine zum Abschleifen und eine zum Polieren der Oberfläche

Bei der Verbrennung von Kraftstoff bilden sich hartnäckige Ablagerungen auf den Ventilen, die verhindern können, dass sie richtig schließen. Dies wird durch moderne Kraftstoffe, denen es an Schmierung mangelt, noch verschlimmert.

Wenn die Ablagerungen beginnen, eine gasdichte Abdichtung zwischen Ventil und Sitz zu verhindern, müssen die Ventile unter Umständen überholt werden, was mit dem Holts Valve Grinding Kit möglich ist.

Die Ventile des Zylinderkopfs regeln die Zufuhr von Kraftstoff/Luft und den Abtransport der Abgase aus dem Verbrennungsraum Ihres Autos.

Die Ventile öffnen sich zu diesem Zweck, aber es ist entscheidend, dass die Ventile beim Schließen eine gasdichte Dichtung mit den Ventilsitzen bilden.

Wenn sie nicht dicht schließen, kann es zu einem Kompressionsverlust kommen, was zu einem erheblichen Leistungsverlust führt.

Das Holts Ventilschleifpaste enthält zwei Qualitäten hochwertiger Schleifmittel, um hartnäckige Ablagerungen zu entfernen, die Ventile neu zu beschichten und wieder abzudichten.

Mit dem groben Schleifmittel lassen sich stark verschmutzte Ventile oder entsteinte Ventilsitze mit minimalem Aufwand wieder aufpolieren, während das feine Schleifmittel die Ventilsitze schnell poliert.

Die Verwendung der Schleifmittel mit dem Saugnapf-Stick hilft, die Ventile richtig zu setzen, die Zylinderkompression wiederherzustellen und die Motorleistung und -effizienz zu verbessern.

Produktname:  Ventilschleifpaste 500ml 
Herstellercode: VG4RA
Anweisungen:

Nehmen Sie zunächst den Zylinderkopf vom Motor ab, um Zugang zu den Ventilen zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass der Arbeitsbereich sauber und gut belüftet ist. Besorgen Sie sich alle notwendigen Werkzeuge, die im Kit enthalten sind.

Reinigen Sie das Ventil und den Ventilsitz gründlich mit einem geeigneten Lösungsmittel, um alle Kohlenstoffablagerungen, Ölrückstände oder andere Verunreinigungen zu entfernen. Vergewissern Sie sich, dass sowohl das Ventil als auch der Ventilsitz vollständig sauber und trocken sind, bevor Sie fortfahren.

Tragen Sie eine kleine Menge der Ventilschleifpaste auf den Ventilsitz auf. Diese Schleifpaste trägt dazu bei, die Oberflächen von Ventil und Ventilsitz zu schleifen und zu überschleifen, um eine ordnungsgemäße Abdichtung zu gewährleisten. Verwenden Sie einen kleinen Pinsel oder den im Kit enthaltenen Applikator, um die Paste gleichmäßig aufzutragen.

Setzen Sie das Saugnapf-Schleifwerkzeug auf den Ventilteller, um eine sichere und luftdichte Abdichtung zu gewährleisten. Halten Sie das Ventil fest und üben Sie leichten Druck aus, während Sie das Ventil hin und her drehen. Dadurch wird das Ventil gegen den Ventilsitz geschliffen, wodurch Unebenheiten beseitigt und eine dichte Abdichtung gewährleistet wird.

Nehmen Sie das Ventil in regelmäßigen Abständen heraus und prüfen Sie sowohl die Ventil- als auch die Ventilsitzoberfläche auf gleichmäßigen Schliff und ein einheitliches Kontaktmuster. Fahren Sie mit dem Läppen fort, bis das gewünschte Kontaktmuster erreicht ist, das eine ordnungsgemäße Abdichtung anzeigt.

Wenn Sie mit dem Schleifergebnis zufrieden sind, reinigen Sie das Ventil und den Ventilsitz gründlich, um alle Reste der Schleifmasse zu entfernen. Prüfen Sie beide Oberflächen genau, um sicherzustellen, dass sie glatt, sauber und frei von Ablagerungen oder Fehlern sind.

Nach Abschluss des Ventilschleifvorgangs für alle Ventile bauen Sie den Zylinderkopf entsprechend den Herstellerangaben wieder zusammen. Vergewissern Sie sich, dass alle Komponenten ordnungsgemäß installiert und mit den empfohlenen Anzugsmomenten versehen sind.

Sicherheitsdatenblatt

Bei der Verbrennung von Kraftstoff bilden sich hartnäckige Ablagerungen auf den Ventilen, die verhindern können, dass sie richtig schließen. Dies wird durch moderne Kraftstoffe, denen es an Schmierung mangelt, noch verschlimmert.

Wenn die Ablagerungen beginnen, eine gasdichte Abdichtung zwischen Ventil und Sitz zu verhindern, müssen die Ventile unter Umständen überholt werden, was mit dem Holts Valve Grinding Kit möglich ist.

Die Ventile des Zylinderkopfs regeln die Zufuhr von Kraftstoff/Luft und den Abtransport der Abgase aus dem Verbrennungsraum Ihres Autos.

Die Ventile öffnen sich zu diesem Zweck, aber es ist entscheidend, dass die Ventile beim Schließen eine gasdichte Dichtung mit den Ventilsitzen bilden.

Wenn sie nicht dicht schließen, kann es zu einem Kompressionsverlust kommen, was zu einem erheblichen Leistungsverlust führt.

Das Holts Ventilschleifpaste enthält zwei Qualitäten hochwertiger Schleifmittel, um hartnäckige Ablagerungen zu entfernen, die Ventile neu zu beschichten und wieder abzudichten.

Mit dem groben Schleifmittel lassen sich stark verschmutzte Ventile oder entsteinte Ventilsitze mit minimalem Aufwand wieder aufpolieren, während das feine Schleifmittel die Ventilsitze schnell poliert.

Die Verwendung der Schleifmittel mit dem Saugnapf-Stick hilft, die Ventile richtig zu setzen, die Zylinderkompression wiederherzustellen und die Motorleistung und -effizienz zu verbessern.

Holts Ventilschleifpaste